LEISHMANIOSE VISCERALE PDF

Storia[ modifica modifica wikitesto ] Nel , David D. Nel , Robert H. James H. Wright descrisse L. Nel , Gaspar Vianna descrisse L. Nel , Edmond e Sargent dimostrarono la trasmissione delle leishmanie a opera della puntura dei pappataci.

Author:Tygorisar Tebei
Country:Bulgaria
Language:English (Spanish)
Genre:Finance
Published (Last):14 May 2018
Pages:303
PDF File Size:18.61 Mb
ePub File Size:7.43 Mb
ISBN:698-7-65673-517-9
Downloads:28369
Price:Free* [*Free Regsitration Required]
Uploader:Gusho



Zum einen handelt es sich hierbei um ein Stechinsekt Phlebotomus sp. Hier findet auch ihre Vermehrung durch Zellteilung statt. Sie werden von dendritischen Zellen der Haut und lokalen Makrophagen aufgenommen und vermehren sich in deren Innerem. Die Inkubationszeit ist dabei sehr unterschiedlich und kann zwischen einem Monat und sieben Jahren betragen. Entsprechend der Immunantwort des Wirtes wird der weitere Krankheitsverlauf bestimmt.

Re- oder intermittierendes Fieber mit zwei Spitzen pro Tag doppelgipfliges Fieber ist ein Hinweis auf eine viszerale Leishmaniose. Die Diagnosestellung beruht neben dem direkten Parasitennachweis vor allem auf Untersuchungen zur Immunantwort des Wirtes. Das Medikament wird nicht im Darm resorbiert und wird daher per Injektion an 20 bis 30 aufeinanderfolgenden Tagen verabreicht. Natriumstibogluconat[ Bearbeiten Quelltext bearbeiten ] Natriumstibogluconat Handelsname: Pentostam kann als 2.

Wahl-Therapie statt Amphotericin B [17] bei allen Formen der menschlichen Leishmaniose eingesetzt werden. Wahl-Therapie statt Liposomalem Amphotericin B [19] eingesetzt wird, hat sich in Studien als wirksam gegen Leishmanien gezeigt. Die Verabreichung erfolgt oral und wird meist mit einem anderen Medikament kombiniert, da Allopurinol lediglich parasitostatisch wirkt. Wahl [20] oder Aminosidin.

CHROMA 61600 PDF

Leishmaniosi umana

.

DIFFERENTIAL TOPOLOGY GUILLEMIN POLLACK PDF

Leishmaniose viscérale

.

Related Articles